Beim Klick auf den Namenszug öffnen sich Informationen zu Prof. Dr. Kautzsch. Beim Klick auf das Bild öffnet sich das Vorwort!

Prof. Dr. Emil Kautzsch

Textbibel

Psalm 132.

Gebet für Zion um Davids willen.

1 Wallfahrtslieder.
Gedenke, Jahwe, David,
all' seine Mühsal!
2 ihm, der Jahwe schwur,
dem Starken Jakobs gelobte:
3 "Ich will mein Wohngezelt nicht betreten,
noch das Bett meines Lagers besteigen,
4 "will meinen Augen keinen Schlaf gönnen,
meinen Wimpern keinen Schlummer,
5 "bis ich für Jahwe eine Stätte gefunden,
eine Wohnung für den Starken Jakobs."
6 Siehe, wir haben von ihr gehört in Ephrath,
haben sie gefunden in Waldgefilden.
7 Laßt uns in seine Wohnung eingehen,
vor dem Schemel seiner Füße niederfallen!
8 Brich auf, Jahwe, nach deiner Ruhestätte,
du und deine mächtige Lade!
9 Deine Priester seien angethan mit rechtem Verhalten,
und deine Frommen mögen jubeln!

10 Um deines Knechtes Davids willen
weise deinen Gesalbten nicht ab!
11 Jahwe hat David einen wahrhaftigen Eid geschworen, von dem er nicht abgehen wird:
"Einen, der deinem Leib entsprossen, will ich auf deinen Thron setzen!"
12 Wenn deine Söhne meinen Bund beobachten
und meine Zeugnisse, die ich sie lehren werde,
so sollen auch ihre Söhne für immer
auf deinem Throne sitzen.
13 Denn Jahwe hat Zion erwählt,
hat es zum Wohnsitze für sich begehrt:
14 "Dies ist für immer meine Ruhestätte;
hier will ich wohnen, denn nach ihr verlangte ich.
15 "Ich will Zion reichlich segnen,
ihre Armen mit Brot sättigen.
16 "Ihre Priester will ich mit Heil bekleiden,
und ihre Frommen sollen fröhlich jubeln.
17 "Daselbst will ich David Macht verleihen,
eine Leuchte zurichten meinem Gesalbten.
18 "Seine Feinde will ich in Schande kleiden,
doch auf ihm soll seine Krone glänzen!"